Fragen & Antworten - Online Recherche

Seite 13 von 19, Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 >

Suchen:
Sie können hier zur Zeit einen Suchbegriff angeben, nach dem in allen Beiträgen gesucht wird.
Wird die Variation falsch berechnet ? Stimmt das Vorzeichen im Flight Planner ? (Frage, erstellt am: 23.12.2004 )
F: Gelegentlich führt das Ausweisen der Variation im LBA-Formular zu Rückfragen, ob den die Variation im Flight Planner korrekt berücksichtigt wird.
A: Die Antwort ist derzeit aus historischen Gründen leider ein "Jein".

"Ja", weil der missweisende Kurs (mwK) korrekt aus dem rechtweisenden Kurs (rwK) durch Abziehen der Variation berechnet wird. In Formeln ausgedrückt: mwK = rwK - VAR.

"Nein", weil die Angabe im LBA Formular bei östlicher Ortsmissweisung ein negatives Vorzeichen ausweist, bei westlicher Variation ein positives bzw. dieses weggelassen wird. An allen anderen Stellen wird die Variation mit einem "E" bzw. "W" gekennzeichnet. Im Allgemeinen ist die Variation für sich genommen aber anders definiert: östliche MW mit positivem Vorzeichen, westliche mit negativem (vgl. z.B. Hesse, Flugnavigation, 5. Auflage, S. 14-20). Der Flightplanner weist hier getreu dem alten Merkspruch "West is best, East is least" aber die tatsächliche Berechnung (Ost = abziehen, West = addieren) aus. Beispiel: bei einem rwK von 0° und einer Variation von 2° Ost steht im LBA-Formular "-2°" im Sinne von "0° - 2° = 358°". Nach Hesse wäre aber formal korrekt dort "2°" auszuweisen ("-2°" entsprechend bei einer westlichen Missweisung). Der WCA wird im übrigen derzeit genau so behandelt: es wird die tatsächliche Berechnung ausgewiesen

Wir werden in einer zukünftigen Version diese Quelle von Missverständnissen vermeiden, indem wir auch in der Variationsspalte des LBA-Formulars die Variation mit den Buchstaben "E" bzw. "W" kennzeichnen, um so jede Verwechselung auszuschliessen.
 
Flightplanner startet nicht - "Type mismatch" (Fehlermeldung, erstellt am: 02.04.2004 )
F: Es tritt der Fehler Problem im Modul Main: Type mismatch (Fehlernummer: 13) auf
A: Die Ursache dieses Problems in den Ländereinstellungen.
Prüfen Sie ob die Einstellungen auf Deutsch bzw. ihre
Dezimaltrennzeichen "." und "," richtig sind. Prüfen Sie ggf. auch die Datumseinstellungen, diese sollten "TT.MM.JJJJ" sein.

Generell bemüht sich ifos, den Flight Planner unabhängig von Ländereinstellungen zu halten. Bedingt durch die verwendete Entwicklungsumgebung ist dies aber nicht immer möglich. Melden Sie bitte Unverträglichkeiten mit abweichenden Ländereinstellungen an ifos, wir bemühen uns dann, das Problem zu beheben.
 
AIP Download schlägt fehl (Sonstiges, erstellt am: 10.03.2004 )
F: Ich habe das AIP Update heruntergeladen, beim Versuch zu öffnen meldet der Rechner: Update.exe ist keine zulässige WIN32 Datei. Was nun?
A: Der Datei-Download schlug wahrscheinlich fehl, die Datei wurde nicht vollständig heruntergeladen.Am besten nochmal probieren - Wichtig: bitte Datei nicht direkt ausführen, sondern erst herunterladen.
Vergleichen Sie die Dateigröße der heruntergeladenen Datei mit der Größe, die auf der Downloadseite angegeben wurde.

 
Flight Planner startet nicht mehr („msstdfmt.dll“) (Fehlermeldung, erstellt am: 19.02.2004 )
F: Nach der Installation des Servicereleases 25 (Notamupdate) läuft der Flight Planner nicht mehr. Es tritt die Meldung: Problem in Modul Main: Die Komponente " oder eine ihrer Abhängigkeiten ist nicht richtig registriert: Eine Datei fehlt oder ist ungültig. (Fehlernummer: 339). Was ist zu tun?
A: Bei eingigen Betriebssystemversionen fehlt die Bibliothek „msstdfmt.dll“, diese muß installiert und registriert werden. Wir liefern diese DLL erst ab 2004 mit unserem Standard-Setup aus.

Downloaden Sie das unten stehende ZIP Archiv und verfahren Sie wie folgt:

- entpacken Sie das Installations-Programm aus dem Zip Archiv in einen temporären Ordner

- Starten Sie anschliessend das enthaltene Programm

Anschliessend sollte der Flight Planner "normal" starten und die Notam Funktion funktionieren.

Download Msstdfmt.zip
 
Notamaktualisierung (Sonstiges, erstellt am: 12.02.2004 )
F: Notamaktualisierung bei Verwendung eines Proxy Servers schlägt fehl
A: Nehmen Sie die Seite www.flightplanner.info aus dem Proxy heraus. Mit anderen Worten: Greifen Sie direkt auf den HTTP Port 80 zu.
 


Seite 13 von 19, Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 >