Fragen & Antworten - Online Recherche

Seite 16 von 18, Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >

Suchen:
Sie können hier zur Zeit einen Suchbegriff angeben, nach dem in allen Beiträgen gesucht wird.
Moving Map Anzeige blinkt gelb/grün - Es wird aber keine Position angezeigt (Frage, erstellt am: 28.05.2002 )
F: Im Moving Map Modus blinkt ein Punkt in der oberen rechten Ecke der Moving Map Anzeige zwar gelb/grün, es wird aber keine Position und keine Uhrzeit angezeigt.
A: Der Flight Planner empfängt zwar Daten vom GPS, verarbeitet diese aber nicht.
Prüfen Sie die Einstellungen unter Extra-Optionen GPS. Unter NMEA sollten bei Garmin Empfängern alle Optionen außer GPGGA aktiviert sein. Sog. GPS Mäuse benötigen dagegen i.d.R. nur die Optionen GPGGA und GGVTG. Prüfen Sie ggf. in der Dokumentation Ihres GPS Empfängers, welche NMEA-Sätze dieser sendet.
 
Initialisieren des GPS Emfpänger schlägt fehl - Moving Map funktioniert aber. (Frage, erstellt am: 28.05.2002 )
F: Das Initialisieren des GPS Emfpänger funktioniert nicht, es erscheint eine Fehlermeldung. Im Moving Map arbeitet das GPS einwandfrei.
A: Grundsätzlich müssen Sie zwischen dem Programmieren eines GPS Empfängers und der Moving Map Funktion unterscheiden. Direkt Programmieren lassen sich mit dem Flight Planner nur Garmin Handheld GPS Emfpänger. Hierzu müssen diese in den ensprechenden Programmiermodus umgeschaltet werden (siehe Handbuch, GPS Programmierung). Nur dann läßt sich der GPS-Empfänger initialisieren und programmieren.

Für Moving Map muß ein Garmin GPS Emfpänger auf den Modus "NMEA OUT" (=Positionsdaten senden) umgestellt werden. Reine GPS Empfänger (z.B. sog. GPS Mäuse) kennen nur diesen Modus.

Das Initialisieren des GPS Emfpängers und die Moving Map Funktion kann deshalb nie gleichzeitig funktionieren.
 
Beim Menüaufruf 'Extra - Optionen' beibt der Rechner 'hängen'. (Programmabsturz, erstellt am: 28.05.2002 )
F: Beim Versuch, das Fenster unter 'Extra - Optionen' zu öffnen, beibt der Rechner 'hängen'.
A: Prüfen Sie Ihren Flight Planner auf Aktualität. Ältere Versionen des Flight Planner prüfen beim Öffnen dieses Dialogfensters die Verfügbarkeit der COM-Ports. Dies führt auf manchen Rechnern zu "Systemhängern".
 
Leermasse, Grundmasse, Nettomasse (Frage, erstellt am: 28.05.2002 )
F: Die im Wägebericht meines Flugzeuges ausgewiese Leermasse beinhaltet den nicht ausfliegbaren Sprit, im Flight Planner ist die Leermasse und das Leermoment ohne diesen anzugeben.
Hinweise zur Definition von Leer-, Grund-, und Nettomasse im Flight Planner finden Sie hier...
 
GAFOR Abruf schlägt fehl (Frage, erstellt am: 28.05.2002 )
F: Vereinzelt wurden Probleme gemeldet, die neue GAFOR Option innerhalb von Firmennetzwerken zu nutzen. Beim Versuch des Abrufens von den Seiten des DWD kommt keine Verbindung zustande, der FP meldet "Update fehlgeschlagen, bitte prüfen Sie den angegebenen URL".
A: Ursache dafür ist die Verwendung von sog. Firewalls und Proxy-Servern, die die Abschottung eines Firmennetzwerkes sowohl von außen gewährleisten als auch den Zugriff auf das Web von innen kontrollieren.

Die vom FP verwendete Windows-API Funktion zum Zugriff auf die DWD Seiten sollte eigentlich die im Internet Explorer eingestellten Proxy-Setzungen berücksichtigen, es ist aber bekannt, das durch die Vielzahl der verschiedenen Proxy-Typen es dort zu Problemen kommen kann. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, gibt es zwei Möglichkeiten:

Lassen Sie sich den http-Verkehr (Port 80) für Ihren Rechner freischalten, sofern dies mit der Politik Ihres Unternehmens vereinbar ist.

Prüfen Sie manuell den Zugriff auf den im FP angegebenen URL, indem Sie diesen im Internet-Explorer öffnen. Falls dies geht, setzen Sie sich mit ifos in Verbindung, idealerweise unter Angabe Ihrer Proxy-Konfiguration.
 


Seite 16 von 18, Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >