Ist der Flight Planner auf der AERO 2010 ?

Ja, der Flight Planner, die aktuellen Kartenprodukte für die anlaufende Flugsaison sowie die Navigationssysteme M5 und T7 sind bei unseren Distributoren auf der AERO in Friedrichshafen an folgenden Ständen zu finden:

R. Eisenschmidt GmbH (Halle A5-303)

Friebe Luftfahrt-Bedarf GmbH (Halle A5-425)

SIEBERT Luftfahrtbedarf GmbH (Halle B1-400)

Sky Fox GmbH (Halle A5-119)

Alle Distributoren halten Kartenupdates für 2010 sowie die Softwareprodukte bereit, so dass Sie diese wie gewohnt auf der Messe erwerben können. Auch die Navigationssysteme Sky-Map M5 und Sky-Map T7 werden von unseren Distributoren vorgeführt und sind dort erhältlich. Wenn Sie den Flight Planner kennen lernen wollen, können Sie ihn sich bei der Firma Friebe Luftfahrt-Bedarf GmbH vorführen lassen.

Ist ifos auf der AERO 2010 ?

Nein, die ifos GmbH wird auf der erstmalig im jährlichen Rhythmus stattfindenden AERO 2010 in Friedrichshafen nicht vertreten sein.

Warum kommt ifos nicht zur AERO 2010?

In der Luftfahrtindustrie hat sich seit vielen Jahren ein 2-Jahres-Rhythmus  für alle bedeutenden Luftfahrtmessen etabliert und bewährt: Farnborough, ILA, Le Bourget und bis 2009 auch die AERO in Friedrichshafen finden/fanden alle 2 Jahre statt.

Es gibt gute Gründe für diesen bewährten 2-Jahres Rhythmus: der nicht unerhebliche Aufwand einer Messe oder die Terminkonzentration auf das Frühjahr und den Frühsommer aus Wettergründen, was bei jährlichen Rhythmen zu einer hohen Messedichte führen würde. Auch ist die Innovationsrate bei der Flugzeug-"Hardware" nicht so hoch, dass es jedes Jahr wirklich grundlegende Neuheiten gibt.

Leider hat die Messe Friedrichshafen sich - aus ihrer Sicht vielleicht durchaus verständlichen, wenn auch vielleicht nicht immer uneigennützigen Motiven - dazu entschieden, auf einen jährlichen Rhythmus zu wechseln. Diese Entscheidung ist bei vielen langjährigen und renommierten Ausstellern nicht auf Zustimmung gestoßen, so bleiben unter anderem die Firmen Cessna, B&F Technik, Comco Ikarus, Total, alle Segelflug-Hersteller u.v.a.m. der AERO 2010 fern.

ifos befürchtet, das die Messe Friedrichshafen durch eine "AERO-light" alle 2 Jahre den Markenkern der AERO schädigt: eine 60% oder 70% AERO ist sowohl für Besucher als auch Aussteller wenig attraktiv. Offensichtlich ist ifos nicht alleine mit dieser Befürchtung: die Messe Friedrichshafen hat sich unmittelbar vor der AERO 2010 für einen personellen Wechsel an der Spitze der AERO entschieden, bezeichnenderweise wieder zurück zu der Person, die die AERO ursprünglich zu dem gemacht hat, was sie bis 2009 war.

Von daher hat sich ifos nach über 12 Jahren AERO-Teilnahme dazu entschieden, erst wieder 2011 an der regulären, "echten" AERO teilzunehmen.

Wir haben im übrigen diese Haltung, von der wir wissen, dass sie von sehr vielen Ausstellern geteilt wird, bei allen Aussteller-Befragungen offen kommuniziert. Von Seiten der Messe gab es dazu aber nie eine Rückfrage oder auch nur eine Erwähnung dieser weit verbreiteten Kritik in Veröffentlichungen.

Wo kann man den Flight Planner 2010 "vor-Ort" sehen ?

Im Jahr 2010 steht für uns wieder Tannkosh (27. - 29. August) fest auf dem Programm, dort kann man unsere Produkte und vor allem die Personen hinter den Produkten "vor-Ort" sehen/beurteilen bzw. das persönliche Gespräch suchen, was für uns besonders wichtig ist.

Ferner hat ifos in den "nicht-AERO" Jahren oftmals dezentrale "Road-Shows" veranstaltet, sei es bei Vereinen, Flugschulen oder Fortbildungen. Wir werden auch in 2010 wieder eine Reihe dieser Aktivitäten durchführen, näheres zu Terminen und geplanten Veranstaltungsorten finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.